facebook
twitter
youtube

Internationale Zusammenarbeit

Internationale und nationale Zusammenarbeit

Internationale und nationale Bündnisse und Netzwerke, bei denen unser Verein Ärzte gegen Tierversuche Mitglied ist oder aktiv mitarbeitet.

ECEAE – Europäische Koalition zur Beendigung von Tierversuchen


Unsere Vereinigung ist Mitglied bei der Europäischen Koalition zur Beendigung von Tierversuchen (European Coalition to End Animal Experiments, kurz: ECEAE), einem Zusammenschluss von Europas führende Tierversuchsgegner- und Tierrechtsorganisationen. 

Die ECEAE wurde 1990 von Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen aus ganz Europa gegründet, um erfolgreich für ein Verbot von Kosmetik-Tierversuchen zu kämpfen. Heute gehören dem Bündnis 24 Organisationen aus EU-Mitgliedsstaaten und anderen europäischen Ländern an und es vereinigt damit eine große Bandbreite rechtlicher, wissenschaftlicher und politischer Fachkompetenz.  Die Europäische Koalition lehnt jeden Tierversuch aus ethischen und wissenschaftlichen Gründen ab. Schwerpunktthemen bei der Kampagnen- und Lobbyarbeit der ECEAE sind REACH, die Kosmetik-Richtlinie, die Novellierung der Tierversuchs-Richtlinie 86/609, die Förderung von tierversuchsfreien Testmethoden sowie Affenversuche.

CFI - Cruelty Free International




Unser Verein ist Partner bei Cruelty Free International (CFI) mit Sitz in London. Die vormals als British Union for the Abolition of Vivisection (BUAV) bekannte Organisation setzt sich weltweit für ein Ende der Tierversuche ein.  


BBT - Bündnis Bayerischer Tierrechtsorganisationen

Unser Verein ist Mitglied beim Bayerischen Dachverband BBT, einem 1995 gegründeten Aktionsbündnis verschiedener Gruppen der Tierschutz- und Tierrechtsbewegung in Bayern. Neben einen regelmäßigen Erfahrungs-, Informations- und Ideenaustausch erarbeitet das Bündnis gemeinsame Strategien und Leitziele für einen effizienteren Tierschutz. Das BBT ist im Tierschutzbeirat des bayerischen Staatsministeriums vertreten. Wir arbeiten mit dem BBT bei verschiedenen Themen und Kampagnen zusammen, z.B. der Kampagne »Tierversuchshochburg München - Stoppt Laborneubauten«
 

Gemeinsames Büro Tierschutzmitwirkungsrechte Baden-Württemberg e.V.
 
Im Mai 2015 wurde in Baden-Württemberg das Gesetz zur Verbandsklage für Tierschutzverbände verabschiedet. Dieses sieht vor, dass die anerkannten Vereine ein gemeinsames Büro gründen müssen, um das Verbandsklagerecht ausüben zu können. Im Dezember 2015 wurde der Verein „Gemeinsames Büro Tierschutzmitwirkungsrechte Baden-Württemberg e.V.“ gegründet. Acht Vereine sind Gründungsmitglieder, darunter unsere Ärztevereinigung. 
 


InterNICHE - Internationales Netzwerk für Humane Ausbildung
Im Rahmen unseres Osteuropa-Projektes arbeiten wir eng mit InterNICHE, dem Internationalen Netzwerk für humane Ausbildung  (International Network for Humane Education) zusammen. InterNICHE ist eine weltweit agierende Organisation, die sich für die Einführung tierverbrauchsfreier Lehrmethoden in der universitären Ausbildung einsetzt. Derzeit arbeiten Studierende und zum Teil auch Hochschullehrer aus 35 Ländern von Australien bis zur Ukraine bei InterNICHE mit. In Deutschland beschäftigt sich SATIS, die Studentische Arbeitsgruppe gegen Tiermissbrauch im Studium, mit dieser Thematik.
 
 

Drucken